Wer seinen Outlook Kalender via Internet erreichbar machen möchte oder die Termine einfach online verfügbar machen will, kann dies mit Hilfe von Google Kalender jederzeit tun. Notwendig ist das Erstellen eines Konto’s bei Google Kalender. Mit Hilfe eines kleinen Programms werden die Einträge in einem beliebigen Zeitintervall dann synchronisiert.

Den Download des leider nur in englisch vorliegenden BETA-Programms finden Sie hier. Dort ist auch eine kleine Hilfestellung vorhanden, die Sie durch die Einrichtung führt.

In unseren Tests verlief die Synchronisation mit Outlook 2003 problemlos.

Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen und Navigieren) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen