Wer ein Dell XPS-Notebook sein Eigen nennt und dieses komplett neu mit Windows einrichtet (also ohne das Vorinstallations-Image von Dell zu nutzen), kommt nach erfolgter Treiber-Installation von der mitgeliegerten CD bzw. aller downloadbaren Treiber an den Punkt, an dem nur noch ein „unbekanntes Gerät“ im Geräte-Manager angezeigt wird. Dieses meldet als Hardware-ID ACPI\SMO8800, gibt aber nicht mehr Information zur Identifikation aus …

Das unbekannte Gerät entpuppt sich als der ST Microelectronics DE351DL Motion Sensor. Frei übersetzt ist es der Freifall-Detektor, der im freien Fall des Notebooks die Mechanik der Festplatte in die Parkposition bringen soll, um größere HD-Schäden zu begrenzen.

Dell stellt den korrekten Treiber durchaus bereit, hat diesen aber wohl nicht richtig mit den für die XPS-Geräten verfügbaren Downloads verknüpft. Hier ist der Link zum Download.

Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen und Navigieren) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen